Geschichte

Die Zebras von Villa i Cipressi
Verkostungsraum mit Zebras

Das Weingut Villa i Cipressi liegt im südlichen Teil von Montalcino an der SP14. Begonnen hatte alles mit der Produktion von Honig in den 70er Jahren. Dann kaufte der Winzer Hubert Ciacci mehr Land dazu und man startete in den 90er Jahren den Weinanbau, in einem der besten Anbaugebiet Italiens, was man damals nur erahnen konnte. Inzwischen wird der Betrieb von der ganzen Familie geführt. Vater, Mutter und vor allem die beiden Söhne Frederico und Dario sind mit im Geschäft. Federico ist ausgebildeter Oenokologe und kümmert sich um den landwirtschaftlichen Teil, während Dario den Vertriebs- und Marketing Teil übernommen hat.

Kennenlernen

Dario haben wir über Videokonferenz bereits kennengelernt und so beschlossen gemeinsame Geschäfte zu machen. In kürze wird somit Weinistgeil auch die Brunellos von “Villa i Cipressi” im Angebot haben.

Das Portfolio ist wie bei vielen der kleinen Brunello Weinbauern überschaubar. Der Hauptwein ist der Brunello di Montalcino DOCG, sowie der Rosso di Montalcino DOC. Daneben hat das Weingut auch noch einen Riserva im Portfolio, den sie unter dem Namen Zebras vermarkten. Ein excellenter Wein mit einem außergewöhnlichen Etikett und Namen. Zusätzlich gibt es noch einen Wein für jeden Tag mit dem Namen ORO, der neben Sangiovese auch noch andere lokale Rebsorten enthält.

Besuch bei Villa i Cipressi
Zu Besuch bei Villa I Cipressi

Ansonsten versucht das Weingut biologischen Anbau einzuhalten und investiert auch entsprechend in diese Richtung. Inzwischen hat man auf Solarbetrieb umgestellt und gewinnt so den Strom für den Betrieb auf Umweltschonende Art und Weise.

Weintour 2020

Als wir das Weingut im Juni 2020 direkt nach der Corona Krise besucht haben, waren wir beeindruckt. Nicht nur die phantastische Lage, mitten im Herzen von Montalcino, auch das professionell Team um Dario Ciacci und seinen Bruder haben uns positiv überrascht.

Bienestöcke
Bienenstöcke bei Villa i Cipressi

Die ganze Anlage ist seht gepflegt, neu und nahezu futuristisch anmutend, wenn man sie von oben betrachtet. Am Eingang wir man von Bienenstöcken empfangen und kann im Verkaufsraum auch mehr als 15 verschieden Honigsorten probieren. Wir habe die Weine von Villa i Cipressi jetzt im Programm.

×
×

Warenkorb