Das Weingut Casa Vinicola Bennati liegt in dem kleinen Ort Cazzano di Tramigna. Dieses liegt eigentlich sehr dicht an Soave, einer klassischen Weißweingregion. Aber gleich daneben beginnt die große Region der Rotweine, für die auch Bennati steht und groß geworden ist. Das Unternehmen existiert seit 140 Jahren und ist immer noch in Familienbesitz.

Heute versucht man sich stetig weiterzuentwickeln. Die Firma hat kräftig investiert und man hat eine neue Kelteranlage sowie ein neues Logistikzentrum aufgebaut. Mit 4 Mio Flaschen pro Jahr gehören sie zu den Großen in dieser Gegend. Auch hat man Partnerschaften mit Universitäten geschlossen und ist somit dem Fortschritt sehr aufgeschlossen.

Das Weingut bietet dabei drei wesentlich Linien an. Daraus ergibt sich die Linie Valtramigna, die die hochwertigen Weine wie Amarone oder Ripasso beinhaltet. Ein unverwechselbarer Stil, der sich auch in der Valtramigna-Auswahl widerspiegelt und auf höchste Qualität hinzielt. Ferner ergibt sich ein Amarone della Valpolicella, Valpolicella Ripasso, Recioto della Valpolicella und der Soave. Somit ergebibt sich ein Portfolio von exklusiven italienischen Weinen, welche die Einzigartigkeit des Veroner Terroirs widerspiegeln. 

Dann gibt es die Linie Soraighe, mit hochwertigen Weinen von Ripasso bis Lugana. Von den bekanntesten Weinen Veronas (Ripasso und Amarone) bis zu den gefragtesten Traubenmischungen (Niveaus, Libet, Ireos, Gardetta), vertritt die Kellerei mit der Linie Soraighe eine der vielversprechendsten italienischen Weingebiete, besonders für Appassimento-Weine.

Als letztes hat man auch eine low Cost Linie “I Gadi”, die wir hier nicht weiter vertiefen.