Der Montefalco Sagrantino hat den Status der DOCG Weine, das höchste Qualitätssiegel, das Italien zu vergeben hat. Die Sagrantino Traube liefert kräftige, dunkelrote Weine mit herrlicher Würze und leichter Süße. Es gibt einige ausgebaute Varianten, die in Richtung Amarone gehen.

Das internationale Interesse in der Vergangenheit nach diese Rebsorte war relativ gering und so hatte man sich auf süße Dessertweine konzentriert. Inzwischen hat sich das zum Glück geändert. Man produziert wieder viele hochwertige komplexe Weine hauptsächlich rund um die Stadt Montefalco. Somit ist ein eigener Begriff bzw. Appelation entstanden: Der Montefalco Sagrantino.

Im Prinzip gibts es vier Ausprägungen dieses Weins aus Montefalco. Es gibt den einfachen, jungen Montefalco Rosso. Der Wein für jeden tag sozusagen. Dann den oben erwähnten Montefalco Sagrantino DOCG. Den komplexen, länger in Holz gereiften Sagrantino. Manche Weingüter bieten dann noch einen Grand Cru bzw einen Riserva an. Hier liegen die Preise dann aber weit über 30,- Euro. Und der vierte Wein im Bunde ist der Dessertwein- ein Passito and Sagrantino.

×
×

Warenkorb