Königlichen Wein aus Sizilien

Der Weg

Bei unserer Weintour in Sizilien haben wir eine überraschende und interessante Entdeckung gemacht. Wir bekamen in einem Restaurant in Castellamare die Empfehlung für ein kleines nahe gelegenes Weingut. Da ich noch auf der Suche nach sizilianischen Weinen bin, war das eine gute Gelegenheit. Nach einem Anruf konnten wir uns schnell auf einen Verkostungstermin einigen und fuhren los. Erst auf die Autobahn Richtung Mazara del Vallo und dann auf kleinen Landstraßen in Richtung Camporeale. Auf dem Weg zum Weingut, waren wir uns oft unsicher, ob wir noch Richtig waren. Der Ort, wo das Gut heute liegt heißt Virzi und zum Glück gibt es hier und da ein paar selbstgemalte Schilder in diese Richtung. Die Landstraße verwandelte sich nach und nach in einen Feldweg und eigentlich hätte ich jetzt einen SUV gebraucht. Schließlich erreichten wir das Weingut, das inmitten vieler Weinfelder lag und wurden bereits freundlich empfangen.

Weinberge Spadafora
Weinberge in Sizilien im Sommer

Der Prinz

Das Weingut gehört dem Prinzen von Spadafora – ja wir haben einen echten Prinzen kennengelernt – der schon seit vielen Jahren Weinbau betreibt. Francesco Spadafora und sein Mitarbeiter gaben uns eine Tour durch das Weingut und den Betrieb. Man hatte gerade mit der Weinlese angefangen und überall arbeitet man bereits hart . Der erste Most war bereits in den Zementfässern und wird ständig kontrolliert. Gerade bei der großen Hitze in Sizilien ist es umso wichtiger, dass man die Trauben nach der Lese so schnell wie möglich verarbeitet. Hier hat das Weingut einen großen Vorteil, denn es liegt inmitten der Weinberge. Das Weingut ist bereits seit über zehn Jahren als biologisches Gut zertifiziert und die Weine dürfen das BIO Logo der EU tragen.

Francesco Spadafora, der das Weingut von seinem Vater übernommen hatte, betreibt die Winzerei voll beruflich. Auch hat er sich mit einem Forschungsinstitut der Universität zusammengetan, die auf seiner Anlage einige Gerätschaften installiert haben, um Weinforschung zu betreiben. Damit ist er immer am Puls der Zeit. Die Weine, die man hier produziert , sind die klassischen Sizilianischen Weine, wie Catarratto, Grillo, Inzolia und Nero d’Avola aber auch Chardonnay, Cabernet, Merlot und Syrah. Gerade mit der Syrah Traube werden auch einige hochwertige Cru Weine angeboten.

Das Weingut hat es verstanden das Qualitätsniveau der sizilianischen Weine deutlich anzuheben – und sticht aus der Massenware, die oft von Sizilien nach Deutschland schwappt heraus.

Schreibe einen Kommentar